Unser Verein

.
.

Die Taekwondo-Abteilung im SSC wurde Ende 1999 wiederbelebt. Die Abteilung ist mittlerweile auf ca. 50-60 Mitglieder aller Leistungsstufen im Alter von 9-47 Jahren angewachsen. Es herrscht eine familiäre und herzliche Athmosphäre. Der Charakter der Abteilung insgesamt ist überwiegend breitensportorientiert.

 

Es werden sowohl traditionelle Elemente, wie das Formen-Laufen oder spezielle Partnerübungen, aber auch modernere Disziplinen, wie etwa der Wettkampf, trainiert. Eine Besonderheit sind die Trainingseiheiten zur realistischen Selbstverteidigung. Dabei werden Konfliktsituationen erläutert und Techniken trainiert, die einem im Ernstfall das Leben retten können.

Unsere Jugend beim Training
Unsere Jugend beim Training

2007 brachte die Abteilung den ersten schwarzen Gürtel aus sich heraus. Ein weiterer Danträger folgte 2009. Im Moment bereiten sich weitere Mitglieder auf die anstehenden Dan-Prüfungen zum schwarzen Gürtel vor.

 

Es wird eine Kooperation mit der Judoabteilung des SSC-Karlsruhe gepflegt, sodass gerade für Kinder und Jugendliche das Betreiben beider Sportarten erleichtert wird. Taekwondo-Mitglieder haben die Möglichkeit das Judotraining im SSC kostenlos mit zu nutzen.

 

Gerade im Sommer und in den Ferien werden von einigen Mitgliedern Trainings im Freien, beispielsweise im Schlossgarten Karlsruhe, organisiert. Dabei hat man gute Möglichkeiten auch mal über den Tellerrand des Taekwondo-Trainings zu schauen und sich andere Impulse zu holen.

Die Erwachsenen beim Pratzentraining
Die Erwachsenen beim Pratzentraining

Immer wieder finden sich Mitglieder zusammen, die die zahlreichen Taekwondo-Lehrgänge in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz besuchen. Dadurch bekommt unsere Abteilung Einblicke in die Trainingsmethoden anderer Vereine. Außerdem sind meistens hochrangige Taekwondo-"Gurus" vor Ort, die man in normalen Trainings kaum noch antreffen kann.